Führungen

Mit den Rangern im Landschaftspark Wiese

Haben Sie Fragen oder Anliegen an den Rangerdienst? Jeden Donnerstag um 11 Uhr bei der Schliessi steht der Rangerdienst Red und Antwort. Kommen Sie zur Rangersprechstunde! Wir erzählen gerne von unserer Arbeit.

Öffentliche Führungen des Rangerdienstes im Jahr 2022

Auch dieses Jahr bietet der Rangerdienst eine Auswahl an öffentlichen Führungen zu interessanten Themen im Landschaftspark Wiese an:

Der Rangerdienst im Landschaftspark Wiese – Erfahrungen aus vier Jahren Rangerdienst

Sonntag, 22. Mai 2022
14 Uhr
Parkplatz Restaurant Lange Erlen, Erlenparkweg 55
Dauer 2h

Seit 2018 ist im Landschaftspark Wiese ein Team von drei Rangerinnen und Ranger unterwegs und vermittelt den Parknutzenden die Bedeutung und Schönheiten des Gebietes. Die zahlreichen Begegnungen und Gespräche liefern interessante Geschichten und Anekdoten zu diesem wichtigen Naherholungsgebiet. Erfahren Sie, wie es zum Rangerdienst kam, welche Aufgaben dieser wahrnimmt und wie der Rangeralltag aussieht.

Leitung: Silvan Aemisegger und Martha Koelbing/ Yannick Bucher

Mit der Rangerin im Landschaftspark Wiese
Familienführung: Neues am Siedlungsrand für Gross und Klein

Mittwoch, 8. Juni 2022
14 Uhr
Haltestelle Schorenweg (Buslinie 36), Basel
Dauer 2h

Tropisch anmutende Bäume und kanariengelbe Vögel verbergen sich vor der Stadt Basel. Und was hat das tägliche Zähneputzen mit dem Landschaftspark Wiese zu tun?

Wir machen uns auf, diese Dinge zu entdecken und das Rätsel zu lüften.

Leitung: Martha Koelbing

Die Rangerinnen zeigen Grenzen auf
Wie wurden und wie werden im binationalen Landschaftspark Wiese Grenzen gezogen

Sonntag, 19. Juni 2022
14 Uhr
Altes Zollhaus, Akazienweg / Eisernersteg (Wiesenbrücke), Basel
Dauer 2h

Themen: Landgewinne im Landschaftspark Wiese für Riehen dank der Wiese und dem Rhein. Veränderungen der Landschaft und Grenze im Laufe der Zeit. Die Führung zeigt auf, wie der der Rangerdienst Landschaftspark Wiese Grenzen überschreitet und Grenzen setzt.

Leitung: Martha Koelbing

Führung und Exkursion: Unterwegs mit dem binationalen Rangerdienst

Samstag, 10. September 2022
14 Uhr
MUKS Museum Kultur & Spiel Riehen, Baselstrasse 34 Riehen
Dauer 2h

Der Rangerdienst Landschaftspark Wiese hat es in die Ausstellung am MUKS geschafft. Wir erklären euch weshalb und begleiten anschliessend eine Rangerin in den Landschaftspark Wiese. In der Natur erfahren wir mehr zur Arbeit der Ranger und zum grenzüberschreitenden Landschaftspark mit seinen vielfältigen Aufgaben zwischen Erholung, Landwirtschaft und Trinkwasserschutz.

Diese Führung ist eine Zusammenarbeit des MUKS mit dem binationalen Rangerdienst und dem Kulturbüro Riehen. Anmeldung mit Angabe von Name, Telefonnummer und Wohnort unter: kulturbuero(at)riehen.ch / riehen-tourismus.ch

Diese Führung findet bei jedem Wetter statt – kommt wettergerecht angezogen!

Leitung: Martha Koelbing und Miriam Cohn
Kosten 10 CHF Erwachsene, 5 CHF Kinder

Individuelle Führungen

Der Rangerdienst führt Sie und Ihre Gruppe durch den Landschaftspark Wiese. Erfahren Sie mehr über den facettenreichen Park in der trinationalen Agglomeration. Zum Beispiel, wie sich die ehemalige Auenlandschaft zum wichtigsten Trinkwassergewinnungsgebiet der Region und zu einem zentralen Grünraum für den Naturschutz entwickelt hat. Entdecken Sie die Besonderheiten im Naherholungsgebiet, verborgene Sänger in den Baumwipfeln, seltene Baumriesen oder gut getarnte Bodenbewohner. Die Ranger berichten von ihrem Alltag im binationalen Gebiet und ihren Aufgaben, mit Anekdoten zur «grünen Grenze».

Dauer: 1 1/2 bis 2 Stunden
Kosten: CHF 150 oder € 130
Teilnehmer: Gruppen bis 25 Personen
Treffpunkt: Der Startort und die Route werden individuell ausgemacht

Kontakt

ranger(at)landschaftsparkwiese.info
+49 (0)7621 94078 16 oder
+41 (0)61 267 42 67