> Wald

Header image

Wald – ein weiteres wichtiges Element in der Kulturlandschaft der Wieseebene. Das Nonnenholz und die Langen Erlen bilden dabei die grössten zusammenhängenden Waldflächen und stellen sowohl für Mensch, Tier und Pflanzen einen wichtigen Lebensraum dar. Durch die Absenkung des Grundwasser-spiegels nach der Kanalisierung der Wiese hat sich der ehemalige Auenwald zu einem Laubmischwald gewandelt. Die so entstandene Waldgesellschaft (Lerchensporn - Hagebuchen- mischwald) ist in der Schweiz einzigartig. Die Waldpflege erfolgt naturnah und lichtbedürftige Baumarten wie Eichen, Flatterulmen, Elsbeeren und Speierlinge werden konsequent gefördert.

Der Waldentwicklungsplan Basel-Stadt zeigt für das gesamte Waldgebiet des Kantons Basel-Stadt auf, wie der Wald die an ihn gestellten Ansprüche (Nutz-, Schutz- und Wohlfahrts- funktion) nachhaltig erfüllen kann. Eine analoge Aufgabe übernimmt das Forsteinrichtungswerk für den Wald auf deutscher Parkseite.